top of page

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Anymotion AG

 

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") gelten für die Nutzung aller Fitnessanlagen und Coachingprogramme der Anymotion AG.

 

Mitgliedschaft

Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar.

 

E-Key

Mit Abschluss des Abonnements erhält das Mitglied einen E-Key, den es per E-Mail auf sein Mobiltelefon zugesandt erhält. Während den normalen Öffnungszeiten ist der Zugang zu den Fitnessanlagen in der Regel ohne E-Key möglich. An den unbetreuten Zeiten ist der Zutritt grundsätzlich nur mittels E-Key möglich.

 

Mitgliederbeitrag, Vertragsdauer, Kündigung

Für den Mitgliederbeitrag gibt es folgende Angebote:

  • Jahresmitgliedschaft (Dauer: 12 Monate): Der Mitgliederbeitrag ist entweder durch eine einmalige Zahlung des gesamten Betrags im Voraus oder eine monatliche Zahlung im Voraus zu bezahlen. Die Vertragsbindung beträgt jeweils 12 Monate. In beiden Fällen verlängert sich die Mitgliedschaft um ein weiteres Jahr, wenn nicht mindestens ein Monat vor Ablauf der Mitgliedschaft – jeweils auf das Monatsende – gekündigt wird.

  • Jahresmitgliedschaft (Dauer 24 Monate): Der Mitgliederbeitrag ist durch eine monatliche Zahlung im Voraus zu bezahlen. Die Vertragsbindung beträgt 24 Monate. Die Mitgliedschaft verlängert sich um zwei weitere Jahre, wenn nicht mindestens ein Monat vor Ablauf der Mitgliedschaft – jeweils auf das Monatsende – gekündigt wird.

  • Monatsmitgliedschaft (Dauer: 1 Monat): Der Mitgliederbeitrag ist durch eine monatliche Zahlung im Voraus zu bezahlen. Die Vertragsbindung beträgt 1 Monat. Die Mitgliedschaft verlängert sich um einen weiteren Monat, wenn nicht mindestens 7 Tage vor Ablauf der Mitgliedschaft – jeweils auf das Monatsende – gekündigt wird.

Startet die Mitgliedschaft während eines laufenden Kalendermonats, so werden die verbleibenden Tage dieses Monats mit dem ersten Mitgliederbeitrag fällig. Ohne eingegangene Zahlung besteht keine Zutrittsberechtigung.

Time Stopp

  • Mitglieder haben die Möglichkeit, ihre Mitgliedschaft einmal innerhalb eines Zeitraums von zwölf Monaten für eine Dauer von midestens einem Monat bis zu drei Monaten zu pausieren (nachfolgend "Time-Stop").

  • Der Time-Stop kann aus beliebigen persönlichen Gründen des Mitglieds aktiviert werden.

  •  Um den Time-Stop zu aktivieren, muss das Mitglied eine schriftliche Anfrage per E-Mail an info@amgym.ch senden. Die Anfrage muss mindestens sieben Tage vor dem gewünschten Beginn des Time-Stops eingehen. In der Anfrage müssen das gewünschte Start- und Enddatum des Time-Stops klar angegeben werden. Der Time-Stop tritt nur in Kraft, wenn er von uns schriftlich bestätigt wurde.

  • Vor der Aktivierung des Time-Stops müssen alle offenen Rechnungen/Beiträge des Mitglieds beglichen sein.

  • Die Dauer des Time-Stops führt zu keiner Verkürzung der Vertragslaufzeit. Die während des Time-Stops pausierten Monate werden an das Ende der ursprünglichen Vertragslaufzeit angehängt.

  • Während des Time-Stops ruhen alle Mitgliedschaftsleistungen. Das Mitglied ist nicht berechtigt, das Fitnessstudio und seine Einrichtungen zu nutzen.

  • Während des aktivierten Time-Stops werden keine Mitgliedsbeiträge eingezogen. Es ist zu beachten, dass die Aussetzung der Zahlungen nicht zu einer Kürzung der Vertragslaufzeit führt. Stattdessen verlängert sich die Vertragslaufzeit um die Dauer der pausierten Monate. Die Monate, für die der Time-Stop gilt, werden somit an das Ende der ursprünglichen Vertragslaufzeit angehängt. Die Mitglieder sind verpflichtet, für diese angehängten und somit verlängerten Monate die entsprechenden Beiträge zu entrichten.

  • Mitglieder, die sich für eine einmalige Jahreszahlung ihrer Mitgliedschaftsbeiträge entschieden haben, haben keinen Anspruch auf eine Rückvergütung für die Dauer des Time-Stops. Auch bei dieser Zahlungsweise verlängert sich die Vertragslaufzeit um die Anzahl der pausierten Monate, ohne dass eine Rückerstattung der Beiträge für diese Zeit erfolgt. Diese Regelung spiegelt den pauschalen Charakter der Jahreszahlung wider und trägt der Tatsache Rechnung, dass die Vorteile der Mitgliedschaft durch die Verlängerung der Vertragslaufzeit vollständig gewährt werden.

  • Der Time-Stop ist keine Option zur Auflösung des Vertrags. Die Mitgliedschaft bleibt während des Time-Stops bestehen.

  • Zahlungs- und Kündigungsfristen bleiben unverändert.

 

Betriebszeiten

Die Fitnessanlage der Anymotion AG ist mit Ausnahme von Feiertagen sowie Revisionen, Reinigungen, Umbau, Sanierungen usw. täglich während den Betriebszeiten geöffnet. Das Angebot und die Betriebszeiten können jederzeit ändern.

 

Aus betriebsnotwendigen Schliessungen bzw. Teilschliessungen oder aus Angebots- bzw. Betriebszeitenänderungen besteht kein Anspruch auf Rückvergütung oder auf Verlängerung der Mitgliedschaft.

 

Aus einer Betriebseinstellung infolge höherer Gewalt (z. B. Brand, Epidemien, Pandemien, staatliche Restriktionen, Streik) oder Erlasse bzw. übrige Handlungen staatlicher Behörden besteht kein Anspruch auf Rückvergütung oder auf Verlängerung der Vertragsdauer.

 

Zuwiderhandlung gegen die AGB, Hausordnung oder Anweisungen des Personals

Das Mitglied verpflichtet sich, die AGB und die Hausordnung einzuhalten und den Anweisungen des Personals Folge zu leisten. Grobe oder wiederholte Verstösse gegen die AGB, die Hausordnung oder gegen Weisungen des Personals können das Aussprechen eines Hausverbots zur Folge haben. Es besteht diesfalls kein Anspruch auf Rückerstattung des Mitgliederbeitrags.

 

Haftung

Die Benutzung der Anlagen und Einrichtungen der Anymotion AG erfolgt auf eigenes Risiko und eigene Gefahr. Die Haftung der Anymotion AG und seines Personals für direkte und indirekte Schäden infolge Unfalls, Verletzung oder Krankheit wird im rechtlich zulässigen Rahmen ausgeschlossen.

 

Die Anymotion AG haftet insbesondere nicht für den Verlust von Wertgegenständen, Geld, Kleidern, Mitgliederkarten etc. Der Abschluss einer Versicherung ist Sache des Mitglieds.

 

Datenschutz

Für die Begründung, Erhaltung und Beendigung der Mitgliedschaft werden personenbezogene Daten erhoben. Zu Beginn der Mitgliedschaft wird zwecks Eingangskontrolle ein Foto geschossen und das Mitglied hat einen Gesundheitsfragebogen auszufüllen, um das Training individuell anzupassen. Die Anymotion AG nutzt diese Daten ausschliesslich zu diesen Zwecken. Die Einwilligung zur Datenbearbeitung kann vom Mitglied jederzeit widerrufen und die Löschung der Daten kann verlangt werden.

 

 

Videoüberwachung

Das Mitglied nimmt zur Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass einzelne Bereiche in den Anlagen der Anymotion AG aus Schutz- und Sicherheitsgründen mit Kameras überwacht werden können. Das betrifft insbesondere den Eingangsbereich, den Gastronomieteil (innen und aussen), Trainingsbereiche sowie die Parkplätze. Garderoben und sanitäre Anlagen werden nicht mit Kameras überwacht. Es findet keine systematische Überwachung der Mitglieder oder der Mitarbeitenden statt.

 

Änderung der AGB und der Hausordnung    

Änderungen der AGB und der Hausordnung bleiben vorbehalten. Daraus lassen sich keine Rechte für das Mitglied ableiten.

 

Es gilt schweizerisches Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Brig.

bottom of page